IMG_3554.JPG

Yves Berger

Hunde bewegen mich schon mein ganzes Leben. Mit achzehn Jahren ertfüllte ich mir meinen lang ersehnten Wunsch, mein erster eigener Hund. Bäsu ein wunderschöner Schäfermischling begleitete mich für die nächsten 12,5 Jahre meines Lebens. Oftmals liess ich mich auf dem Skateboard oder den Rollschuhen von ihm durch die Gegend ziehen. Rückblickend wohl der Start meiner Faszination für diesen Sport ;-) .

Später führte ich mit meiner damaligen Partnerin einen Hütedienst für Hunde und Katzen. Dem Schlittenhundevirus gänzlich verfallen bin ich 2006, als ich auf einem Spaziergang einem 12 er Gespann begegnete. Bewegung, Natur und Hunde, alles auf einmal und in einer solch dynamischen Form....Diese Begeisterung ist bis heute geblieben. Nach "reiflicher" Überlegung holte ich mir meine ersten zwei Huskys. Von nun an las ich alles das mir zum Thema Schlittenhunde, Hundeerziehung etc. in die Hände fiel.  Dabei begegnete ich anders aussehenden Schlittenhunden, kurz- und langhaarigen, die ich bis anhin nicht kannte. Begeistert von den Vorteilen dieser Mischlinge, änderte ich meinen Plan und vergrösserte mein Rudel mit diesen Mischlingen, den Skandinavischen Hounds. Um diese Leidenschaft auch in meinen Berufsalltag integrieren zu können, entschloss ich mich 2009, eine Ausbildung zum Fachmann in tiergestützter Therapie, Pädagogik und Beratung mit Schwerpunkt Hund, zu machen. Seit zwölf Jahren bin ich in der Sozialtherapeutischen Arbeit, in verschiedenen Betrieben mit den unterschiedlichsten Menschen tätig. Unter anderem führe ich Erlebnispädagogische / Outdoorerlebnisse und Projekte in tiergestützter Therapie mit meinen Hunden durch. Zusammen mit meinen Hunden arbeitete ich einen Winter als Schlittenhundeführer bei einem Tourenunternehmen. 

IMG_6677.jpg

Myrtha Wolf

Ich bin seit Herbst 2017 im Rudel dabei als helfende Hand rund um den Hundealtag.

empty